Bananen-Karamell-Kekse

Es war mal wieder Zeit für Kekse - das heutige Regenwetter verlangte etwas Wohliges. Bei Bake to the Roots entdeckte ich Banoffee-Cookies. Die Idee fand ich prima. Auch wenn ich das Rezept etwas abgewandelt habe- so wie ich fast immer tue -, sind die Kekse ein Traum. Die Süße der Bananen und des Karamells sind... weiterlesen →

Advertisements

Erdbeer-Blechkuchen mit Frischkäsefrosting

Es ist endlich Mai. Für mich ist das einer der schönsten Monate des Jahres. Ich mag auch den Juni sehr und den Dezember, aber der Wonnemonat Mai ist auch toll: Hier gibt es meist die ersten längeren sonnigen Tage hintereinander und es ist der Monat, in dem wir geheiratet haben. Kulinarisch haben Spargel, Rhabarber und... weiterlesen →

Joghurtmousse mit Rhabarber

Zu Ostern bekam ich ein Kochbuch, das ganz unterm dem Zeichen der Mumins steht. Dieses Buch zeichnet sich vor allem durch einfache (finnische) Rezepte aus. Alles, was wir bis jetzt aus diesem Buch probiert haben, hat super geklappt. Auch wenn ich, wie üblich, nie ein Rezept eins zu eins nachmachen kann, ist es immer lecker.... weiterlesen →

Klassische Erdbeertorte

Ach ja, die Erdbeerzeit. Wer liebt sie nicht? Das sind wohl die Wenigstens. Eines der erfolgreichsten Rezepte hier auf dem Blog ist das Rezept für diesen Erdbeerkuchen, den man nicht backen muss. Nun habe ich aber endlich auch mal das Familienrezept einer klassischen Erdbeertorte ausprobiert - und es ist einfach gelingsicher. Da hatte die Mama... weiterlesen →

Reisetipps für Gent und Brügge

Vor Ostern waren wir weg - eigentlich dachte ich, wir fahren nach Dublin oder Stockholm, wenigstens aber Prag. Nun ja, die Planung hatte ich ohne die Flugangst meines Mannes gemacht, die leider auch nach unserem Kubatrip immer noch nicht besser ist. Nach vielem Hin und Her haben wir uns dann entschlossen, mit dem Auto wegzufahren,... weiterlesen →

Rüblikuchen mit Frosting

Wer meinem Blog schon länger folgt, weiß, dass ich hin und wieder eine Pause mache - so zwei bis dreimal im Jahr. Jetzt war es wieder einmal so weit. Mit dem Mann hatte ich mir eine Auszeit in Belgien gegönnt und davor war ich ein paar Tage in der Heimat. Auch, wenn ich nun voller... weiterlesen →

Eierlikör-Kokosmakronen

Mittlerweile kann man es ja nicht mehr leugnen, Ostern steht vor der Tür. Und zusammen mit dem Fest hält der Eierlikör wieder Einzug. Eierlikör kennt jeder irgendwie von der Oma, dabei ist ein selbstgemachter Eierlikör nicht nur für Omas lecker. Auch zum Backen eignet sich der cremige LIkör bestens - und daher experimentiere ich auch... weiterlesen →

Schokoladen-Likör-Kugeln

Ich würde euch wirklich gern etwas mit super duper bunten Früchten präsentieren, aber leider ist es selbst hier am Rhein immer noch arschkalt. So langsam wächst wenigstens der Bärlauch wieder, das ist für mich immer das erste kulianrische Frühlingszeichen. Sogar mein Bärlauch, den ich im letzten Jahr auf dem Balkon gepflanzt habe, kommt wieder. Kleine,... weiterlesen →

Schokoladen-Schnecken im Miniformat

Ich backe für mein Leben gern mit Hefe und seit ich zu Weihnachten die neue Küchenmaschine bekommen habe noch viel mehr. Denn die Maschine übernimmt das lange Kneten, das nötig ist, damit der schnöde Teig ein schöner Hefeteig wird. Für die Schokoladen-Schnecken habe ich meinen Standard Zimtschnecken-Teig genommen, ihn aber halbiert. Das reicht vollkommen aus,... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑