Klassiker vom Kaffeekränzchen: Nussecken

"Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen", "Übung macht den Meister" oder einfach "Shit happens" - alles Sprichwörter, die ich heute im Kopf hatte als ich die grandiose Idee hatte, einen Kuchen zu backen und ihn gleich zu verbloggen. Nun ja, der Kuchen machte mir einen Strich durch die Rechnung, er wollte nicht aus... weiterlesen →

Advertisements

Zimt-Shortbread mit Walnüssen

Auch in der Vorweihnachtszeit kann ich nicht auf Shortbread verzichten. Ich liebe dieses schottisches Gebäck einfach - und habe es ja z. B. auch schon in der herzhaften Variante oder mit Whisky gebacken. Nun wollte ich gern eine neue Version ausprobieren - eine weihnachtliche. Was passt da besser als Zimt? Richtig Walnüsse. Also habe ich... weiterlesen →

Spitzbuben mit Kirschfüllung

Nach einer Woche Pause bin ich frisch und munter wieder hier. Und schwupps ist auch die Weihnachtszeit da. Nächste Woche ist bereits der erste Advent. Es ist doch jedes Jahr das Gleiche: Weihnachten is viel zu schnell da, man war doch noch gar nicht richtig vorbereitet. Ich fange morgen mit dem Schmücken der Wohnung an,... weiterlesen →

Cherry-Pie – Kirschkuchen auf Englisch

Haferschleim & Hexenbein hatte sich von Anfang an das Ziel gesetzt, möglichst einfach nachzumachende Rezepte zu veröffentlichen. Rezepte, für die man nicht tagelang in der Küche stehen muss. In all den Jahren, in denen ich jetzt blogge, habe ich eines über diese Art Rezepte gelernt: Die einfachen Rezepte sind manchmal wirklich die Besten. In den... weiterlesen →

Naan-Brot – so flexibel einsetzbar

Als ich in Wales studiert habe, bin ich das allererste Mal mit Naan-Brot in Berührung gekommen. Seitdem ich liebe ich dieses fluffige leckere Brot. Es passt dabei nicht nur zu indischen oder meinetwegen orientalischen Gerichten, es passt auch super zu jeder Herbstsuppe. Bei uns gibt es immer mal wieder Curry und dazu passt Naan-Brot natürlich... weiterlesen →

Halloween-Muffins

Kinners, ich kann einfach nicht filigran. Da mein letztes Halloween-Rezept bereits zwei Jahre her ist, dachte ich mir, dass es Zeit für ein neues Rezept rund um den gruseligsten Tag des Jahres wird. Ich muss sagen "gruseligschön" sind die Muffins geworden, so klassisch schön eher nicht. Aber das macht nichts: Sie sind trotzdem wirklich sehr... weiterlesen →

Haferflocken-Schokoladen-Kekse

Werbung! Das Kochbuch "Outlander - Das offizielle Kochbuch zur Highland Saga" wurde mir freundlicherweise als Rezensionsexemplar vom Zauberfederverlag zur Verfügung gestellt. Zahlreiche Outlander-Rezepte habe ich auf meinem Blog schon veröffentlicht. Alles fing mit Mr Willoughbys Korallenkugeln an. Das muss zu der Zeit gewesen sein, als meine Lieblingsbücher endlich verfilmt wurden. Ein Kochbuch gab es damals... weiterlesen →

Schoko-Baileys-Kuchen

Ich gestehe: ich liebe Creme- und Sahneliköre. In unserem Ressort auf Kuba waren die Cocktails so sehr gepanscht, dass ich einfach Crema de Whisky trank. Am Ende wussten die Kellner schon genau, was ich wollte. Da ich so auf diese sahnigen Liköre stehe, trinke ich sie nicht nur gern, sondern verwende sie auch gern in... weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑