Award-Nominierung – jucheee!

Eigentlich wollte ich heute gar nicht bloggen, sondern erst morgen ein neues Rezept posten. Nun hat mich aber über Nacht die liebe Elli von Nachtbacken für den liebsten Award nominiert. Vielen lieben Dank dafür, liebe Nachtbäckerin 🙂

Erst einmal musste ich mich auch informieren, was der „Liebster Award“ eigentlich ist. Das Prinzip sieht folgerndermaßen aus:

Ziel des Awards ist es, kleinere schöne Blogs, zu unterstützen. Es werden elf Fragen gestellt, die man in einem Blogbeitrag beantwortet. Derjenige, der euch nominiert hat, wird verlinkt. Nun nominiert ihr bis zu elf weitere Blogger und stellt ihnen elf Fragen. Nicht vergessen: Ihr müsst den Nominierten mitteilen, dass ihr sie nominiert habt. Uiui, sooo viel „nominieren“, aber „nominieren“ ist toll. 😉

Nun meine Antworten auf die elf Fragen von der Nachtbäckerin.

1. Welcher war dein erster Blogbeitrag und was gibt es dazu zu wissen?

Mein erster Blogbeitrag war das Rezept für Haferbrei. Was bietet sich bei meinem Blognamen besser an als dieses Rezept zum Einstand?!

2. Wie viel Zeit investierst du in deinen Blog?

Wenn ich das Bearbeiten der Bilder mit dazu zähle, sind es pro Woche schon gut und gerne so 6-7. Stunden. Die Artikel sind meistens schnell geschrieben, aber die Biiiilder…

3. Welches Rezept wolltest du schon immer einmal ausprobieren und hast es noch nie getan?

Lemon Curd und Macarons

4. Wie sehen deine kulturellen Pläne für den Frühling aus?

Der Hexenmann und ich haben noch einen Theatergutschein, den wir zur Hochzeit bekommen haben. Der muss endlich mal eingelöst werden.

5. Wie wichtig ist es dir, dass gelesen wird, was du schreibst?

Schreibt man einen Blog nicht, um gelesen zu werden. Mir ist das schon wichtig, denn nur durch Feedback kann ich mich verbessern – und der Austausch ist doch der tollste Nebeneffekt des Bloggens.

6. Womit kann man dich wirklich begeistern?

So richtig richtig? Gutes Essen und kleine (und große) Überraschungen – positive natürlich.

7. Was sind deine drei Lieblingsmusiktitel oder Alben?

Schandmaul – Dein Anblick, Bruce Springsteen – The River, Meat Loaf – Rock’n’Roll Dreams

8. Wenn du einen weiteren Blog starten würdest, was wäre dein Thema und warum?

Handarbeiten, meine zweite große Leidenschaft. Zusammen mit Büchern 🙂 Also ein Blog über’s Lesen und Häkeln, oder so 😉

9. Welchen Traum willst du dir noch erfüllen?

KUBA

10. Wonach schmeckte deine Kindheit?

Buttermilchkartoffeln; Klops mit grünen Bohnen

11. Was tust du gerne in deiner Freizeit?

Bloggen, häkeln und stricken, lesen, Zeit mit dem Hexenmann verbringen

Ich nominiere folgende Blogs für den „Liebster Award“:

http://wolleule.wordpress.com/

https://hoetuspoetus.wordpress.com/

http://knitslowlybutsteady.wordpress.com/

http://landkraeuter.wordpress.com/

https://familiechaos.wordpress.com/

http://lauradreamsofcakes.com/

https://highlandsaga.wordpress.com/

Ich bin ja noch ein Blogger-Frischling, daher nominiere ich nur sieben Blogs – dafür ganz besonders tolle. Beim nächsten Mal schaffe ich vielleicht die elf.

Hier sind nun meine elf Fragen an euch:

1. Welches ist der Lieblingsbeitrag deines Blogs?

2. Wie würdest du deinen Blog in nur einem Satz beschreiben?

3. Welche Pläne hast du für einen Blog 2015?

4. Welchen deiner Beiträge sollen wir unbedingt lesen?

5. Worauf freust du dich im Frühling?

6. Und was magst du am Winter?

7. Was ist dein Lieblingsgericht?

8. Und wer dein Lieblingsautor?

9. Wohin möchtest du unbedingt noch reisen?

10. Was wünscht du dir für 2015?

11. Und was hast du eigentlich als letztes gegessen bevor du diesen Beitrag geschrieben hast?

Natürlich ist die Teilnahme freiwillig, aber ich würde mich freuen, wenn alle mitmachen.

Eure

Haferhexe

Advertisements

4 Kommentare zu „Award-Nominierung – jucheee!

Gib deinen ab

  1. Auch ich danke dir sehr….
    wie schon „gesagt“ …. ich muss mir Zeit nehmen alles zusammenzupacken und zu beantworten…. aber ich werde es tun …. irgendwann …. und deine Fragen sind echt gut… manche schwer bzw. „knifflig“ …oh oh …. DAS wird ein ziemlich langer Beitrag werden ….

    Hier schon mal ganz zauberhafte Grüße ….. Katja

    Gefällt mir

  2. Wow, du warst ja schnell! Ich bin wirklich überrascht, danke!
    Oh ja… Das Bilderbearbeiten, da hast du Recht. Lemon Curd steht übrigens auch auf meiner Liste 😀 Aber verrate mir doch bitte: was genau sind Buttermilchkartoffeln?
    Liebe Grüße aus der Nachtbäckerei
    Elli

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: