Super saftiger Schokokuchen

Es ist die Zeit des Jahres, in der ich euch gern super leckere Fruchtrezepte präsentieren wollen würde. Aber ich bitte vielmals um Verzeihung ;), denn bei diesem Wetter habe ich einfach Lust auf deftige Sachen – wie einem herrlich saftigen, kompakten Schokokuchen.

Gesagt, getan! Dieser mega-super-duper-tolle Schokokuchen ist wahrlich nichts für den Sommer. Es sei denn, wir haben August 2016, der sich als Okotber 2016 verkleidet hat. Da hilft wirklich nur Schokolade – und so ein leckerer Kuchen ist nunmal Schokolade in ihrer schönsten Form. Mit diesem Kuchen überzeugt ihr bei der nächsten Familienfeier garantiert – einer der besten Schokokuchen, die ich je gegessen habe. Probiert es aus.

weltbester Schokokuchen_1

Ihr benötigt

  • 250 g (Zartbitter-)Schokolade
  • 250 g Butter
  • 325 g Mehl
  • 50 g Kakaopulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Zucker
  • 4 Eier
  • 40 ml Öl
  • 125 ml Buttermilch

Für die Schokoladencreme

  • 200 g Sahne
  • 250 g (Zartbitter-)Schokolade
  • 1 EL Butter

Los geht’s

Als allererstes schmelzt ihr die Butter zusammen mit den 250 Gramm Schokolade über einem Wasserbad. Sind Schokolade und Butter geschmolzen, stellt sie beiseite.

Heizt den Ofen auf 160 Grad (Ober-/Unterhitze) vor. Mischt in einer Schüssel das Mehl, den Zucker, das Backpulver und eine Prise Salz. In einer weitere Schüssel gebt ihr die Eier, das Öl und die Buttermilch. Diese verquirlt ihr gut miteinander und gebt dann nach und nach die Mehlmischung dazu sowie die bereits abgekühlte Schokolade. Wenn alles miteinander vermischt ist, legt eine Springform (26 Zentimeter) mit Backpapier aus – und zwar so, dass ruhig ein wenig über den Rand steht. Backt den Kuchen für 50 bis 70 Minuten. Macht den Stäbchentest, es sollte noch ein wenig Teig drankleben.

weltbester Schokokuchen_5

Nehmt den Kuchen schnellstmöglich aus der Form und lasst ihn auskühlen. Während dessen könnt ihr die Schokoladencreme herstellen. Hackt dafür die anderen 250 Gramm klein. Kocht die Sahne zusammen mit der Butter auf. Gebt die klein gehackte Schokolade in eine Schüssel und übergießt sie mit der heißen Sahne-Butter-Mischung und rührt sie vom Rand her um. Passt auf, dass nicht zu viel Luft in die Mischung kommt. Also immer schön vorsichtigt, von außen nach innen. Lasst die Creme abkühlen. Ihr könnt sie in den Kühlschrank stellen, ich habe sie allerdings vier bis fünf Stünden bei Zimmertemperatur abkühlen lassen.

weltbester Schokokuchen_3

Bevor ihr die Creme nun auf dem Kuchen verteilt, halbiert ihn, sodass ihr zwei runde Kuchen habt. Auf der unteren Hälfte verteilt ihr circa ein Drittel bis die Hälfte der Creme, dann legt ihr die zweite Hälfte wieder oben drauf. Nun schmiert ihr den Kuchen von außen mit der Creme ein, verteilt sie auch am Rand.

weltbester Schokokuchen_4

Der Schokokuchen hält sich nun eine gute Woche im Kühlschrank. Bevor ihr ihn esst, nehmt ihn circa 15 MInuten vorher aus dem Kühlschrank, dann hat die Creme die richtige Konsistenz. Lasst es euch schmecken!

Guten Appetit!

Eure

Haferhexe

Merken

Merken

Advertisements

3 Kommentare zu „Super saftiger Schokokuchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: