Zimtkipferl

Und damit ist hier offiziell die Weihnachtszeit eröffnet. Das Wochenende war anstrengend, den Weihnachtsbaum haben wir noch nicht aufgestellt (Wann denn? :D), aber nun wurden die ersten Plätzchen gebacken. Da der Ehemann mir immer wieder zu verstehen gibt, dass er Vanille eigentlich gar nicht mal so lecker findet, musste eine Alternative zu den weltbekannten und überall auftauchenden Vanillekipferln her. Zimt – da war es wieder – das Gewürz, das hier quasi das ganze Jahr zum Einsatz kommt – und von Oktober bis März in rauhen Mengen. Diese Zimtkipferl gehen wirklich schnell, sehen den „Vanillebrüdern“ zwar ziemlich ähnlich, sind aber doch so unterschiedlich. Probiert sie aus!

Zimtkipferl_2

Ihr benötigt

  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 80 g gemahlene Mandeln
  • 3 TL Zimt
  • 150 g Butter
  • 1 Ei
  • 1 Tropfen Vanillearoma
  • etwas Puderzucker zum Bestreuen

Los geht’s

Vermischt das Mehl mit dem Zucker, den Mandeln und dem Zimt. Schneidet die Butter in kleine Stückchen und gebt sie zusammen mit dem Ei und dem Vanillearoma dazu. Knetet alles zu einem glatten Teig, teilt ihn in zwei Stücke und formt diese jeweils zu Rollen. Diese packt ihr in Frischhaltefolie ein und lasst sie für mindestens zwei Stunden im Kühlschrank ruhen. Die Rollen sollten einen Durchmesser von zwei Zentimetern haben. Nach der Ruhzeit schneidet ihr von den Rollen circa zwei Zentimeter dicke Stücke ab und formt Kipferl daraus. Ihr backt sie auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech bei 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für circa acht bis zehn Minuten.

Zimtkipferl

Nach dem Backen wendet ihr die noch warmen Kekse im Puderzucker. Bis zum Heiligen Abend könnt ihr sie in Blechdosen aufbewahren – wenn sie denn so lange halten.

Guten Appetit!

Eure

Haferhexe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: