Besser als vom Lieferservice: Pizzabrötchen

Ich mag Hefegebäck – süß und herzhaft. An stressigen Tagen ist es einfach toll, etwas mit Hefe herzustellen: Die Zutaten sind schnell zusammen, dann darf man den Teig so richtig verhauen und während er sich erholt, hat man Zeit für andere Sachen.

Die Pizzabrötchen waren auch so eine „Was essen wir heute?“- Idee. „Wir hatten doch neulich so Brötchen vom Lieferservice XY“ „Ich habe noch Hefe.“ Gesagt, getan, ab in die Küche.

Pizzabrötchen_nah

Ihr benötigt

600 g Mehl

300 ml lauwarmes Wasser

1 Würfel Hefe

3 TL Olivenöl

1 TL Zucker

2 – 3 TL Salz

1 Eigelb

etwas Milch

Für die Füllung

eigentlich alles, was ihr mögt

Wir hatten:

100 g Kochschinken

100 g Gouda

Los geht’s

Gebt das Mehl in eine Schüssel, drückt eine Mulde rein und bröselt die Hefe hinein. Nehmt drei bis vier Esslöffel von dem Wasser ab und gebt es, zusammen mit dem Zucker, über die Hefe. Verrührt alles grob und lasst es zehn Minuten gehen. Dann gebt ihr das Olivenöl, das Salz und restliche Wasser hinzu und knetet kräftig durch – mit der Hand oder der Küchenmaschine. Nun an einem warmen Platz, abgedeckt für circa einen Stunde ziehen lassen.

Wenn die Größe des Teigs sich verdoppelt hat, knetet den Teig nochmal und teilt ihn, je nachdem wie groß eure Brötchen werden sollen, in zehn bis fünfzehn Teile. Die drückt ihr ein wenig platt und füllt sie. Bei mir waren es jeweils ein Stück Schinken und ein Stück Käse, natürlich gehen auch Tomatenmark, Paprika, Salami, alles worauf ihr Lust ab. Dann schließt den Teig und rollt ihn zwischen den Handflächen, die kleinen runden Brötchen legt ihr auf ein Blech. Lasst alle Brötchen auf dem Blech nochmal zehn Minuten gehen, streicht sie dann mit einer Mischung aus einem Eigelb und etwas Milch ein und backt sie bei 200 Grad für 20 bis 25 Minuten.

Pizzabrötchen_offen

Ihr könnt sie auch prima einfrieren und dann einfach vorm Verzehr noch mal für zehn Minuten in den Backofen legen. Da kann kein Lieferservice mithalten 🙂

Guten Appetit!

Eure

Haferhexe

 

Advertisements

7 Kommentare zu „Besser als vom Lieferservice: Pizzabrötchen

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: