Huhn in Orangensauce

Es muss 2002 oder 2003 gewesen sein, da fing ich an eine Buchreihe zu lesen, die mich seitdem nicht mehr los ließ. Mit 16 saß ich also in den Pausen, im Schulbus oder wann immer sich die Möglichkeit ergab mit dem Buch in der Nase, um die Geschichten von Jamie und Claire zu verfolgen. Dann gab es irgendwann auch ein Kompendium „Der magische Steinkreis“, in dem die Autorin Diana Gabaldon unter anderem ein paar Rezepte veröffentlichte. Ihr „Huhn mit Pilzen in Orangensauce mit frischem Majoran“ begleitet mich nun seit fast zehn Jahren – fast wie Jamie und Claire. Natürlich habe ich es mittlerweile ein wenig abgewandelt – und manchmal muss auch der getrocknete Majoran reichen. Meine Variante geht wie folgt:

Ihr benötigt

500 g Hühnchenbrust

1 Liter Orangensaft (bitte 100-prozentigen, kein Fruchtsaftgetränk o. ä.)

2 EL Sonnenblumenöl

250 g (braune) Champignons

2- 3 EL Mehl

3 Knoblauchzehen

Majoran, Oregano, Rosmarin

Geschnetzeltes in Orangensauce

Hackt den Knoblauch klein und gebt ihn einen Topf mit dem heißem Öl. Dann schneidet die Hühnerbrust in mundgerechte Stückchen und bratet diese scharf an. Gebt die in Scheiben geschnittenen Champignons hinzu und lasst sie kurz mitbraten. Würzt kräftig mit Salz, Pfeffer und Majoran. Streut das Mehl über das Fleisch und die Pilze und rührt es ein. Anschließend kommt der Orangensaft dazu. Umrühren und für zehn bis fünfzehn Minuten köcheln lassen. Nun wird das ganze noch einmal mit Salz und Pfeffer sowie dem Majoran, dem Oregano und dem Rosmarin abgeschmeckt. Wie immer, überlasse ich die Mengenangaben eurer Fantasie. (Ein Teelöffel Majoran, zwei Teelöffel Oregano und eine Prise Rosmarin – falls ihr es doch wissen wollt.)

Nach dem Genuss dieses leckeren Gerichts empfehle ich die Bücher von Diana Gabaldon – als Nachtisch sozusagen.

Guten Appetit!

Eure

Haferhexe

PS: Schaut auch einmal hier vorbei: Stets frische Infos rund um die Romanreihe.

Advertisements

2 Kommentare zu „Huhn in Orangensauce

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: