Lemon Curd – das schmeckt nach Frühling

Den vergangenen Sonntag haben wohl alle genossen – der Frühling ließ sich das erste Mal blicken. Überall wimmelte es von Eis schleckenden Menschen und Sonnenanbetern. Daher teile ich heute mit euch ein Rezept für den „Frühling im Glas“: Lemon Curd. Ein Klassiker. Das Rezept stammt aus dem Buch „Englisch kochen“ von Lisa Shoemaker und wurde von mir etwas abgewandelt. Das Lemon Curd passt hervorragend zu Vanilleeis oder auf frischem Brot. Demnächst werde ich auch mal ein Lemon Curd Pie ausprobieren 🙂 Mjamm Mjamm.

Ihr benötigt

2 ungespritzte Zitronen (Saft und Schale)

180 g Zucker

110 g Butter

3 Eier

Füllt einen Topf etwa zu einem Drittel mit Wasser, bringt dieses zum Kochen und stellt einen weiteren Topf darauf. Das Curd wird in dem Wasserbad zubereitet, damit es nicht anfängt zu kochen. Als erstes gebt ihr die Zitronenzesten und den Saft, 100 Gramm der Butter und den Zucker in den (zweiten) Topf. Wenn die Butter geschmolzen und der Zucker aufgelöst ist, verschlagt die Eier und rührt sie langsam unter.

Lemon Curd

Nun heißt es: rühren, rühren, rühren – und zwar gleichmäßig. Wenn die Crème die gewünsche Konsistenz (Dicke) hat, gebt ihr noch einmal ein Stück kalte Butter (circa zehn Gramm) dazu, füllt sie durch ein Sieb (damit keine Eistücken im Curd sind) in ein heiß ausgespültes Glas und lasst sie abkühlen. Im Kühlschrank hält sie sich bis zu zwei Wochen, wenn ihr sie nicht eher aufgegessen habt.

Guten Appetit!

Eure

Haferhexe

Advertisements

2 Kommentare zu „Lemon Curd – das schmeckt nach Frühling

Gib deinen ab

  1. Lemon Curd hält im Leben keine zwei Wochen (!) lang! Normalerweise ist es am selben Tag noch verspeist :-).
    Danke für die Idee, ist viel zu lange her, dass ich mir das gegönnt habe *Zitronensuchengeh*

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: