Er hat einen sooo weichen Kern…

…das sagt man nicht nur über den ein oder anderen Mann, sondern auch über den perfekten Cookie: Außen knusprig und innen weich, die Schokolade auf der Zunge schmelzend. Ich fand ein super Rezept bei der Sarah von saritiv. Dieses habe ich am Wochenende nachgebacken und während ich nun mit einem fiesen Infekt an alles möglich denken kann – nur nicht ans Kochen oder Backen – schwelge ich in Erinnerungen und teile dieses tolle Rezept mit euch. Derweil nehme ich noch einen Schluck von meinem vorzüglichen Kamillentee.

Cookies

Ihr benötigt:

200 g Butter

125 g weißer Zucker

125 g brauner Zucker

300 g Mehl

1/2 Päckchen Backpulver

1 Prise Salz

Für meine Variante:

100 g Vollmilchschokolade

100 g weiße Schokolade

200 g Macadamianüsse (ungesalzen)

Als erstes verrührt ihr die Butter zusammen mit dem weißen und dem braunen Zucker. Dann kommen das Mehl, das Salz und das Backpulver hinzu. Jetzt gebt Gas – bzw. eure Küchenmaschine muss dieses tun. Ich besitze keine und arbeite immer mit einem Handmixer. Rühren, rühren, rühren! Der Teig ist erst etwas bröselig. Nach einer Weile wechselte ich das Gerät und macht mit einem Holz-Backlöffel weiter. Wenn der Teig gut zusammen klebt, könnt ihr eure Wunschzutaten dazu geben.

Ich habe an dieser Stelle den Teig geteilt. Unter den ersten Teil die 100 Gramm weiße Schokolade und 100 Gramm Macadamianüsse – beides gehackt – gegeben. Zu der anderen Teighälfte kamen 100 Gramm Vollmilchschokolade und die andere Hälfe der Nüsse.

Cookies_Nahaufnahme

Wenn ihr eure Zutaten unter den Teig gerührt bzw. geknetet habt, formt kleine Kugeln. Meine waren ungefähr so groß wie Tischtennisbälle. Legt sie mit etwas Abstand auf ein Backblech, drückt sie ein wenig flach und backt das ganze bei ca. 180 Grad (Ober-/Unterhitze) für ungefähr zehn Minuten. Nehmt das Blech aus dem Ofen und lasst die Kekse auf dem Backpapier auskühlen.

Guten Appetit!

Eure

Haferhexe

 

Advertisements

Ein Kommentar zu „Er hat einen sooo weichen Kern…

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: